Labor für Entrepreneurship

Das „Labor für Entrepreneurship“ wurde von Prof. Günter Faltin, Hochschullehrer (TU Berlin) und Unternehmensgründer („Teekampagne“) gegründet.

Im „Labor“ lernen angehende Entrepreneure, wie sie systematisch aus einer Anfangsidee ausgereifte und in allen notwendigen, auch betriebswirtschaftlichen Aspekten durchdachte Business Modelle entwickeln können. Das Wort Labor soll in Anlehnung an seinen Gebrauch in den Naturwissenschaften verdeutlichen, dass es um einen systematischen Prozess geht, also um mehr als nur um Einfälle und Assoziationen. Hierbei kommen eigens dafür entwickelte Methoden des Idea Development und Idea Refinement zum Einsatz.

Weitere Anregungen: Gründerwettbewerb „Kopf schlägt Kapital“ und „Vision Summit 2010″.

Dieser Beitrag wurde unter Ausbildung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s