Die WeQ-Bewegung: Von der Ich- zur Wir-Kultur

Was sind die gemeinsamen Merkmale von Social Entrepreneurship, Co-Creation, Impact Investing, Open Source und vieler anderer neuer Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft? Es sind offensichtlich deren Ausrichtung weg von einer einseitigen Ich- zu einer starken Gemeinwohl-Orientierung sowie weg vom Einzelkämpfertum zu kollaborativem Wirken. Zu diesem Ergebnis kam das Genisis Institut Anfang 2014.

Bestätigt wurde diese Einschätzung auch auf dem diesjährigen VISION SUMMIT (10./11.9.2014, Berlin), der mit rund 800 Teilnehmern erneut ein Highlight der Social Entrepreneurship Bewegung war und von Genisis initiiert wird. Fast alle Redner des Kongresses beschrieben in ihren Beiträgen WeQ als Hoffnungsträger für eine breite gesellschaftliche Wende von einer einseitigen Ich- zu einer weitaus klügeren Wir-Orientierung.

Die WeQ-Plattform: Für diese neue Bewegung gibt es nun mit www.WeQ.works eine eigene Plattform. Darauf zu finden sind aktuelle Nachrichten, Beiträge namhafter Impulsgeber sowie interaktive Aktionen zu den WeQ-Trends und Projekten. Außerdem werden Möglichkeiten vorgestellt, wie jeder Einzelne die WeQ-Bewegung unterstützen kann.

Besonderer Veranstaltungs-Tipp aus der WeQ-Plattform für Berliner und Stadt-Besucher am 2.11.2014:

Der Mauerfall in unseren Köpfen – Deutschland entdeckt seine sozialen Innovatoren
„WALLS TO FALL“ am 2.11. – Ein Festival sozialer Innovatoren
13 Pioniere präsentieren ihre sozialen Innovationen plus Ausstellung zu 100 sozialen Gründern in Caféhaus-Atmosphäre im Allianz Forum, Pariser Platz 6, Berlin.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Events veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s