Social Entrepreneurship Akademie in München

Gesellschaftliche Innovationen durch unternehmerisches Denken und Handeln zu ermöglichen, ist das Anliegen der 2010 gegründeten Social Entrepreneurship Akademie (SEA). Initiatoren sind die vier Münchner Hochschulen (Hochschule München, Ludwig-Maximilians-Universität München, Technische Universität München, Universität der Bundeswehr Mün­chen) und die jeweils angegliederten Entrepreneurship Cen­ter. Gefördert wird die Akademie unter anderem von Falk F. Strascheg, Bernd Wendeln und der BMW Stiftung Herbert […]

Labor für Entrepreneurship

Das „Labor für Entrepreneurship“ wurde von Prof. Günter Faltin, Hochschullehrer (TU Berlin) und Unternehmensgründer („Teekampagne“) gegründet. Im „Labor“ lernen angehende Entrepreneure, wie sie systematisch aus einer Anfangsidee ausgereifte und in allen notwendigen, auch betriebswirtschaftlichen Aspekten durchdachte Business Modelle entwickeln können. Das Wort Labor soll in Anlehnung an seinen Gebrauch in den Naturwissenschaften verdeutlichen, dass es um einen […]

Social Entrepreneurship am SCE

Soziale Aufgaben, die durch herkömmliche (staatliche und private Non-Profit-) Einrichtungen nur unzureichend bearbeitet werden, können durch Entrepreneure („Social Entrepreneure“, „Sozialunternehmer“, „Social Businesses“) mit neuen Ideen und Durchsetzungsvermögen gelöst werden. Dieser Aufgabe widmet sich das Strascheg Center for Entrepreneurship mit seinen Social Entrepreneurship-Aktivitäten an der Hochschule München. Zielsetzung ist: gesellschaftliche Innovationen ganzheitlich zu betrachten und zu beleuchten; Chancen zu […]