Gründer 50plus: Unternehmer mit über 50? Besser spät als nie!

Was in anderen Ländern – allen voran den USA – selbstverständlich ist, findet man in Deutschland noch selten: Unternehmensgründer, die erst ab 50 den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Dabei gibt es gute Gründe, um als „Seniorpreneur“ beruflich nochmals neu zu starten. Ältere Menschen können mit umfangreichem Wissen, gewachsenen Kontakten und einer sturmerprobten Lebenserfahrung punkten. […]

Neue Ashoka Fellows 2012

Sechs engagierte Sozialunternehmer wurden 2012 in die Ashoka Fellowship neu aufgenommen und damit Teil des größten internationalen  Social Business-Netzwerkes. Die neuen Fellows erwartet drei Jahre lang ein Stipendium für ihren Lebensunterhalt, damit sie sich voll und ganz der Umsetzung ihrer Idee widmen können. Außerdem: Zugang zum globalen Expertennetz von Ashoka, pro-bono-Dienstleistungen von Experten aus dem […]

Leonhard: Mit unternehmerischen Schritten in die Freiheit

Was zeichnet einen guten Unternehmer aus? Er besitzt Mut und Initiative, er wagt ein Risiko, er ist kreativ und er kann etwas bewegen. Über diese Eigenschaften verfügen auch Menschen, die herkömmlich nicht mit Unternehmertum in Verbindung gebracht werden: Strafgefangene, die oft ebenso kreativ, initiativ und mutig leider irgendwann auf einen Irrweg geraten sind. Diesen Menschen – und […]

bonenergie: Mit Solarenergie heraus aus der Armut

bonenergie (München) ist ein junges Social Business Unternehmen, welches Menschen in Westafrika (derzeit v.a. im Senegal) mit privaten „Solar Home Systems“ Hilfe zur Selbsthilfe und einen Weg aus der Armut ermöglicht. „Den Erwerb einer solchen Anlage ermöglichen wir durch die Vergabe von Mikrokrediten, die durch die Einsparung der bisherigen Energiekosten wie Kerosin, Petroleum und Holzkohle […]

B.A.U.M.: Nachhaltigkeit als Programm

B.A.U.M. (Hauptsitz Hamburg) ist der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. Seit 1984 verbindet das Informations- und Kontaktnetzwerk ökonomische, ökologische und soziale Fragen miteinander und schafft dadurch bei immer mehr Unternehmen, Kommunen und Organisationen ein Bewusstsein für nachhaltiges Wirtschaften. Inzwischen ist B.A.U.M. mit über 500 Mitgliedern die größte Umweltinitiative der Wirtschaft in Europa und wurde für sein […]