Initiatorin

Monika Thiel, München


Das Social Business-Blog habe ich gestartet, weil ich sozial und gesellschaftlich orientiertes Unternehmertum zu jenen Innovationen zähle, die tatsächlich etwas verändern können. Denn Social Business hat mit Weitsicht, mit Verantwortungsbewusstsein und mit Interesse an der Gesellschaft und den Mitmenschen zu tun. Und es hat auch mit unternehmerischem Verständnis zu tun. Eine Eigenschaft, die notwendig ist, um eine gute Idee wirtschaftlich tragfähig umsetzen zu können.

Es gibt weltweit bereits zahlreiche solcher Social Business-Engagements, die nachhaltige Akzente setzen. Auch hierzulande. Nur sind leider die wenigsten davon wirklich bekannt. Das sollte sich ändern. Und dazu möchte ich mit diesem Blog einen Beitrag leisten – vor allem rund um die Münchener Social Business-Aktivitäten, denn diese liegen „vor meiner Haustür“ ;-).

Zu mir: Ich biete Public Relations, Texte und exklusive Gesprächsforen an. Spezialisiert bin ich auf die Themen Technologische Innovationen, Entrepreneurship, Venture Capital – und, als neuer Schwerpunkt: Social Business. Mit meiner Arbeit möchte ich dazu beitragen, dass das Besondere eines Unternehmens – und der Menschen dahinter – sichtbar wird.

Und was mir auch Freude macht: Menschen inspirieren – zum Nachdenken und zum Weiterdenken.

Weitere Infos zu mir im Web:

Mein Serviceangebot PR und Redaktion: thiel-pr.de

Meine Veranstaltungsreihe „Salongespräche“, die ich 2005 und 2006 durchgeführt habe (Fortsetzung folgt): salongespraeche.de

Mein Blog über Glück, das Leben und die Zeit(en): salongespraeche.wordpress.com

Meine Gedanken zur einer „Kultur des Glücks“: allianceofhappiness.net

Advertisements